Torgau 28.04.2018

In Torgau trafen sich am 28.04.2018 Genossen mehrerer östlicher Landesorgansiationen, der Partei Die LINKE und weitere friedliebende Mitbürger zum jährlichen Gedenken und mahnenden Erinnerung an das Aufeinandertreffen der sowjetischen und amerikanischen Soldaten zum Ende des 2. Weltkrieges. Unter dem Aspekt der neuerlichen Hochrüstung und Kriegstreiberei der NATO und besonders wieder der deutschen Imperialisten darf das Erinnern an die Zerschlagung des Hitlerfaschismus nicht abreißen. Wir würdigten auch den besonders schwerwiegenden Anteil der sowjetischen Truppen und der Sowjetunion am Sieg über die deutschen Kriegsbrenner seit dem Überfall Deutschlands auf die Sowjetunion. Die USA traten erst 1944 in die Kriegshandlungen ein.

Bildquellen:

  • img_0665: © Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − 9 =